bis zum 30.06.2022

Ausstellung zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten des Rates für Stadtmarketing und Tourist Info Eupen, Rathausplatz 14


Edgar Esser präsentiert seine Briefmarkenausstellung, die die Geschichte Eupens und der Deutschsprachigen Gemeinschaft im Spiegelbild der Philatelie beleuchtet.
Das älteste Dokument ist ein 1879 in Eupen abgestempelter Brief, mit einem kaiserlichen Postamt Eupen-Siegel. Die Ausstellung enthält, Briefmarken von 1920 mit dem Aufdruck Eupen und/oder Malmedy, die am 15. Januar 1920 herausgegeben wurden. Weitere Themen sind der Eupener Karneval, 300 Jahre Stadtgeschichte, die Ostkantone später 25 Jahre Deutschsprachige Gemeinschaft… Ergänzt wird die Ausstellung durch seltene Ansichtskarten und aufgelockert durch einige Kuriositäten sowie seltene Briefmarken und Briefmarkenblöcke.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Tourist Info Eupen/Rat für Stadtmarketing zugänglich, von montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags von 9.00 Uhr bis 13 Uhr bis zum 30.Juni 2022.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung