Beschreibung und Plan

Dem hektischen Alltag entfliehen und sich an liebevoll gestalteten Krippen erfreuen. Mit über 11 Krippen wird Eupen zur Krippenhochburg. Der Krippenweg rund um Eupen ist täglich von 24. Dezember 2021 bis 6. Januar 2022 (Heilige Drei Könige) frei begehbar.

​Besuchen Sie die Krippe mit einer Hirtin in Eupen oder besichtigen Sie die 100 m² große Krippe im Garnstock... Finden Sie die Krippe mit dem schwarzen Schaf und dem Nachtwächter oder entdecken Sie die unterschiedlichen Krippenfiguren aus Wachs, Ton, Gips oder geschnitztem Holz sowie die wunderschön genähten Gewänder. Mit viel Liebe zum Detail ist jede Krippe einzigartig und oftmals aus reinen Naturmaterialien (wie z.B. Wurzeln, Hölzer, Moos, Zweige, Heu, Kastanien uvm.) hergestellt.

Die Eupener Kirchen und Kapellen sind das ganze Jahr über sehenswert doch mit den aufgebauten Krippen und den weihnachtlich geschmückten Kirchen ganz besonders einladend.

Coronabedingt werden in diesem Jahr die Krippen teilweise kleiner aufgebaut und manche Krippen wie im Krankenhaus, Josefsheim…  sowie Klösterchen sind leider nicht zu besichtigen.

 

Ein neues Faltblatt führt die Eupenbesucher zu den schönsten Krippen in der Stadt, es ist kostenlos erhältlich im Tourist Info Eupen, Marktplatz 7 oder hier zum download. Beim Besuch der Krippen bitte berücksichtigen Sie max. 4 Personen auf Abstand mit Mund-Nasenschutz in den Kirchen.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung