Lass dich nicht im Stich!
Aktion und Information

Lass dich nicht im Stich!

Wann?

07. Mai 2020, 20h00

Wo?

Alter Schlachthof - Eupen

Beschreibung

Kooperationsgruppe der Ländlichen Gilden, LFV und Bistum Lüttich präsentieren

Der Theologe und Autor Pierre Stutz stellt sein Buch vor: Lass dich nicht im Stich! Die spirituelle Botschaft von Ärger, Zorn und Wut.
„Jahrzehntelang verdrängte ich Wut aus meinem Leben. Weil es mir streng verboten war, aggressiv zu sein, wurde ich immer depressiver“, so Pierre Stutz zur Entstehungsgeschichte seines Buches „Lass dich nicht im Stich“. Pierre Stutz führt vor Augen, dass Ärger, Zorn und Wut zum Menschsein gehören, und entschlüsselt, welche spirituelle Botschaft sie bereithalten. Oft verbieten sich gerade spirituell begabte Menschen die »bösen Gefühle«, aber Wut und Zorn gehören ebenso zur »Grundausstattung« des Menschen wie die Liebe. Und ebenso wie der »Eros« lässt sich auch die »Aggression« nicht einfach verdrängen, sondern prägt Denken und Fühlen, Seele und Körpererfahrung. Gefragt ist ein konstruktiver Umgang mit Aggression, der damit beginnt, Selbstvertrauen und den Mut zu entwickeln, sich nicht im Stich zu lassen, sondern sich zu wehren. Er ermutigt uns, die Spirale der Gewalt und Unterdrückung zu durchbrechen und mit gewaltfreier Kommunikation eigene Grenzen aufzuzeigen. In sieben Schritten nimmt der Autor den Leser, die Leserin mit auf eine Entdeckungsreise mit dem Ziel, die Kraft der Aggression positiv freizusetzen für einen alltäglichen Friedensweg. Die authentische Lebenserfahrung von Pierre Stutz fließt dabei ebenso ein wie große Stimmen der Mystik und Einsichten der Psychologie. In seinem Live-Vortrag wird er uns authentisch und lebensnah Auszüge aus seinem sehr persönlichen Buch und damit aus seiner Lebensgeschichte vorstellen.

Kontakt

Telefon
+ 32 (0) 87 59 46 23
Webseite
www.alter-schlachthof.be

Anfahrt

Veranstaltungsort

Alter Schlachthof

Rotenbergplatz 17
4700 Eupen

zur Übersicht Retour Terug
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung