20.2 km, n/a

Streckenbeschreibung

Startpunkt ist der Fortsweg, der kurz hinter dem Forsthaus "Croix noire" rechts in den Wald geht. Diese Wanderung verläuft ausschließlich durch Waldgebiete. Interessante oder geschichtsträchtige Orte auf der Strecke sind: Meyers Kreuz, Der Gileppe Stausee und die Mauer mit dem "Löwen", die Quelle am Forsthaus, der markante Baum "la Lyre" zu Deutsch Gabelbaum und das Bähnchen. Sie ist nicht für Kinderwagen geeignet. Es handelt sich um eine mittelschwere Wanderung, die auch bei nassem Wetter zu gehen ist. Achten Sie jedoch auf festes Schuhwerk. In der Unterstadt finden Sie einige Gaststädten, Bäckereien und ein Eissalon.

  • Winterfest
  • Waldweg
  • Wandern
  • Laufen