Chudoscnik Sunergia

Am Freitag, dem 18. Februar findet der erste Poetry Slam des Jahres im Alten Schlachthof statt. Bühnenliteraten werden sich wieder mit spitzer Feder und scharfem Sprachschwert den edelsten Literaturduellen hingeben. Am Ende entscheidet das Publikum über Top oder Flop!



Geleitet wird der Abend von dem jungen Aachener Moderator Oskar Malinowski. Die teilnehmenden Slamhelden müssen ihre selbstgeschriebenen Texte innerhalb eines gesetzten Zeitlimits von sechs Minuten vortragen und ihr Auftritt sollte mit einer möglichst originellen Selbstinszenierung einhergehen. Gegen die internationalen Slam-Konventionen spricht hingegen die Verwendung von Requisiten, Kostümen und Musikinstrumenten. Das Publikum wird zur Jury und kürt in der Vorrunde anhand von Stimmzetteln sowie im Finale durch Applaus den glorreichen Sieger.

 

Antretende Slammer: werden demnächst bekannt gegeben.

Information

20h00 18. Februar 2022 Alter Schlachthof Rotenbergplatz 17 4700 Eupen

Veranstaltungsort

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung