Der Eynattener Pianist David Kisser präsentiert am Donnerstag, den 25. November 2021 um 20 Uhr sein Album „Shapes of Emotions“ im BRF Funkhaus. Organisiert wird das Klavierkonzert vom Kulturnetzwerk Eastbelgica, das zum ersten Mal ein Konzert am Kehrweg ausrichtet.


Das Album des 22-jährigen Musikers entstand im Frühjahr 2021 im Rahmen von Eastbelgica Artists, einem Förderprogramm für kreative Köpfe, und beinhaltet ausschließlich Eigenkompositionen für Klavier. Diese Stücke werden im Konzert umrahmt von Werken, die Kisser in seinem Komponieren beeinflusst haben. Neben der klassischen Laufbahn an der Musikakademie nahm Kisser Unterricht in Gesang und Jazz/Improvisation. In seinem Homestudio probiert er sich seit jeher in sämtlichen Musikrichtungen aus. Inhaltlich lässt er sich vor allem durch alltägliche Situationen und Emotionen, die von anderen hervorgerufen werden, inspirieren. Dabei geht es um Zwischenmenschliches, aber auch um die Wechselwirkung zwischen Mensch und Natur. Musikalisch schöpft Kisser seine Inspiration vor allem aus der Epoche der Romantik und von modernen Pianisten mit fast meditativer Musik.


Seit Kisser denken kann ist Musik und inzwischen auch seine Improvisationen sein persönlicher Zufluchtsort. Mit seiner Musik möchte er seine Zuhörer anregen, die Gedanken schweifen zu lassen und ihren Emotionen Zeit, Raum und Energie zu geben und sie dadurch richtig zu verstehen und zu fühlen.

Die Veranstaltung findet statt unter Anwendung des Covid-Safe-Tickets.

Information

20h00 25. November 2021 BRF - Funkhaus Kehrweg 11 4700 Eupen

Veranstaltungsort

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung