Auf schmalen Pfaden durch das Hohe Venn.

Vom Treffpunkt Baraque Michel aus bilden wir Fahrgemeinschaften zum „Belle Croix“ (3 km), und einige Fahrzeuge bleiben für den Rücktransfer der Fahrer nach der Wanderung bei Baraque Michel stehen.

Nahe am „Belle Croix“ ist der verborgene Einstieg in die Piste 19 des Zwei-Serien-Venns. Ein dichter Birken- und Erlenbruchwald will zunächst durchquert werden. Endlich öffnet sich der Blick auf die Weite des westlichen Teils des Zwei-Serien-Venns, dem „Duret“. In der Wildnis ist kein Weg zu sehen, man muss ihn mit den Füßen erspüren!

Vorbei an dem ehemaligen Lagerplatz der Schafherde gelangt man zum höchsten Punkt des Zwei-Serien-Venns mit einem atemberaubenden Blick auf das Herver und Eupener Land und sogar weiter bis zum „Mulleklenkes“ bei Aachen. Nach Osten blickend meint man, die Serengeti zu sehen: den flachen Teil des Zwei-Serien-Venns.

Bei Brochepierre verlassen wir die C-Zone und gelangen nach Baraque Michel.

Naturführer:
H. Wucherer, dipl. Naturführer

Kilometer:
5 km

Anmeldung:
bis 28.07.

Preis Erwachsene:
9,- €

Preis Kinder:
5,- €

Anmerkung:
Die Strecke ist zwar kurz, aber schwierig. Nach ausgiebigem Regen sind die Wege sehr nass, dann sind Gummistiefel unbedingt notwendig! Rucksackverpflegung empfohlen.

Information

10h30 01. August 2021 Parkplatz Baraque Michel 4845 Baraque Michel

Kontakt

+ 32 (0) 87 55 23 13 info@ternell.be www.ternell.be

Veranstaltungsort

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung