Piano
Ein unterhaltsamer Nachmittag für Groß und Klein. Mit großer Improvisationsfreude begleitet der junge Künstler Franck Bovet aus Weismes die beiden Kurzstummfilme „Bataille du siècle“ und „Two stars“ am Klavier.

 


Franck Bovet

Franck Bovet begann im Alter von 13 Jahren mit der Musik am Konservatorium von Draguignan (Var). Von seiner ersten Klavierstunde an, entwickelt er ein großes Interesse für die Improvisation. Beeinflusst von Künstlern wie Keith Jarret, Oscar Peterson oder Bill Evans und Komponisten wie Gustav Mahler, W.-A.
Mozart oder Maurice Ravel, nähert er sich der Musik auf eklektische Weise, um so viele Farben wie möglich in seinem Spiel durchschimmern zu lassen.

Information

15h00 06. Februar 2022 Alter Schlachthof Rotenbergplatz 17 4700 Eupen

Veranstaltungsort

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung