Neuer Anlauf für 1945 im November 2021

Als im März 2020 die Covid-19-Pandemie unser Leben auf den Kopf stellte, wurden auch die Proben für die Gedenkveranstaltung „1945“ jäh abgebrochen. Es folgten Monate des Bangens und der Unsicherheit. Im Herbst fegte die zweite Welle die Ausweichtermine hinweg. Nicht nur unter den Mitwirkenden war das Bedauern groß. Würde das Projekt doch noch stattfinden können? Angesichts des enormen Arbeitsaufwands schien alles andere undenkbar…
Mit Fortschreiten der Impfkampagne soll es im dritten Ansatz nun funktionieren! Inzwischen haben alle beteiligten Akteure voller Elan die Proben wieder aufgenommen und freuen sich darauf, ihr „1945“ im November 2021 endlich aufzuführen.

Inhalt und Konzept haben sich nicht geändert: Ausgangspunkt bleibt der authentische Briefwechsel zwischen dem Eupener Gebirgsjäger Robert Pönsgen, seiner Familie zu Hause und seinen Freunden an der Front. Vor dem Hintergrund dieser wahren Schicksale erzählen das Sinfonieorchester Eastbelgica, der Chor Musica Cantica, sowie zahlreiche Musiker, Sänger und Schauspieler aus der hiesigen Bevölkerung die Geschichte des Zweiten Weltkrieges und beschreiben die besondere Lage Ostbelgiens als Teil des Dritten Reiches.

Als neue Termine wurden die beiden ersten Novemberwochenenden 2021 festgehalten. Premiere ist am Samstag, den 6. November um 20 Uhr. Die übrigen Aufführungen finden am 7., 12., 13. und 14. November statt. Für alle Tage sind derzeit noch Karten erhältlich, jedoch ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Wie schon in der Vergangenheit kommuniziert, behalten die für die ursprünglichen Termine im Jahr 2020 erworbenen Eintrittskarten ihre Gültigkeit. Aufgrund der geltenden Sanitärmaßnahmen lässt es sich allerdings nicht vermeiden, sie gegen neue Tickets einzutauschen, da die Kontaktdaten aller Konzertbesucher dem Veranstalter bekannt sein müssen. Nur die Online-Reservierungen werden automatisch übertragen und müssen somit nicht mehr umgetauscht werden.

Für den Umtausch der physisch erworbenen Eintrittskarten bis einschließlich 30. September 2021 gibt es zwei Möglichkeiten:
- Montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in der GrenzEcho-Geschäftsstelle, Marktplatz 8 in Eupen;
- Jeden Mittwochabend von 18 bis 20 Uhr in der PopUp Eventlocation im Eupen Plaza (nur über den Seiteneingang an der Bahnhofstraße 31 erreichbar).

Genaue Informationen zum Ticketverkauf und Umtausch finden Sie unter www.1945eupen.be
bei weiteren Fragen steht Ihnen der Veranstalter unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

Datum und Uhrzeit :
Samstag, 6. November 2021 – Premiere – 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Sonntag, 7. November 2021 – 17 Uhr (Einlass ab 16 Uhr)
Freitag, 12. November 2021 – 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Samstag, 13. November 2021 – 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Sonntag, 14. November 2021 – 17 Uhr (Einlass ab 16 Uhr)

 

 

Information

20h00 13. November 2021 Eupen Plaza Werthpl. 6 4700 Eupen

Kontakt

+ 32 (0) 87 / 45 19 45 tickets@eastbelgica.be ​ www.1945eupen.be

Veranstaltungsort

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung