Eröffnung: 22.11.2020, 17:00

Francis Feidler's Name wird in Ostbelgien synonym mit "zeitgenössischer Kunst" verwendet. Dies ist damit zu begründen, dass er das IKOB als Kunstzentrum Ostbelgiens gegründet und zum Museum für Zeitgenössische Kunst ausgebaut hat. Anlässlich unseres 27-jährigen Bestehens feiert das IKOB mit dieser Ausstellung nicht nur den Gründer und langjährigen Direktor - sondern auch den Künstler Francis Feidler, der in den 80er Jahren sehr erfolgreich in ganz Belgien ausstellte.

Seine Arbeiten werden häufig auf einen von ihm erfundenen Begriff zurückgeführt, den der "Elastikommunikation", die durch die Spiralform alle Aspekte der menschlichen Kommunikation visualisiert. Für Feidler ist tatsächlich alles Elastikommunikation - auch und vor allem das Verhältnis der Betrachterinnen und Betrachter zum Kunstwerk.

Die Ausstellung versteht sich als eine Retrospektive, die die Gründung des IKOB als Teil seiner künstlerischen Praxis behandelt.

Information

07. September 2021  - 28. November 2021 IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst Rotenberg 12 B 4700 Eupen

Kontakt

+32 87 56 01 10 info@ikob.be www.ikob.be

Veranstaltungsort

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung