Ehemaliges Schwesternheim

Rotenberg 33, Eupen 4700

Details

Erbaut 1748, vermutlich nach Plänen des Aachener Stadtbaumeisters Mefferdatis; 1990-1992 renoviert und umgebaut nach Plänen des Eupener Architekten Delhez. Das Gebäude gehörte zum Komplex des früheren Waisenhauses und Altenheims, der ab 1710 hier entstand und 1973 bis auf diesen Teil abgerissen wurde. Es beherbergte bis 1977 in der Sozialarbeit tätige Ordensschwestern.

Lage

Map Directions

Kontakt

Rotenberg 33, Eupen 4700
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Mehr Informationen Ok Ablehnen